Startseite

Unser nächstes UK Treffen findet am 02.02.2018 um 16:30 Uhr in der Kita „Haus Sonnenschein“, Lommonossowstr. 25, 18059 Rostock statt. Interessenten sind herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung
unter info@kommunikation-mv.de

Rehatag Rehatag Kopie

 

logo

Einführungskurs mit Zertifikat von GfUK e.V.

Freitag, 20.04. 2018  – Samstag, 21.04. 2018

Der Einführungskurs nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. führt die TeilnehmerInnen in die Unterstützte Kommunikation ein und vermittelt die Grundlagen des Fachgebietes. Die Inhalte des Kurses sind in fünf Bausteinen festgelegt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Bei einer aktiven Teilnahme erhält der/die TeilnehmerIn ein Zertifikat von der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. Das Zertifikat des Einführungskurses berechtigt die TeilnehmerInnen dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erwerben.

Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK- Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. besucht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Fort- und Weiterbildungskonzept auf unserer Homepage.

Kosten, Ort und genaue Zeit werden noch bekannt gegeben. Anmeldung über www.gesellschaft-uk.de .

Veranstaltungsort barrierefreies Rostock gGmbH, Phase 1 Dierkower Damm 39 a 18146 Rostock
Teilnahmegebühren 230 € / ermäßigt 190 €
Verpflegung/Unterkunft Getränke und Snacks sind inklusive
Teilnehmerzahl mindestens 15 / maximal 25
Online-Anmeldung Registrierungsende 04.03.2018

Link zur Webseite

 Was ist Unterstützte Kommunikation (UK)?

Unter Unterstützter Kommunikation versteht man alle pädagogischen oder therapeutischen Maßnahmen, die zur Erweiterung der kommunikativen Möglichkeiten von Menschen beitragen, die nicht, nur wenig oder nur unter Mühen die Lautsprache nutzen können.

Die Kommunikationsmittel umfassen körpereigene Formen wie Gestik, Mimik und Gebärden, nicht elektronische Hilfsmittel wie Kommunikationstafeln und Bildkarten und elektronische Hilfsmittel, insbesondere Sprachausgabegeräte aber auch Hilfsmittel zur Steuerung des Umfeldes.

UK kann Menschen jeden Alters, die von Geburt an oder durch einen Schlaganfall oder einem anderen Grund nicht (mehr) sprechen können eine Stimme geben.

Comments are closed.